ENDOSKOPIE 2021

u

Tauchen Sie mit uns ein in die Neue Welt der Endoskopie

EVIS X1 unterstützt ein genaueres Screening und eine zuverlässigere Diagnose durch neue Technologien, die die Erkennung, Charakterisierung und Behandlung von gastrointestinalen Erkrankungen erleichtern.

Seit ca. 2 Wochen haben wir als eine der ersten Kliniken in Europa EVIS X1, die neueste Endoskopie Plattform von Olympus, im Sana Klinikum Berlin-Lichtenberg im Einsatz.

Dazu gehören Red Dichromatic Imaging (RDI), Texture and Color Enhancement Imaging (TXI) sowie die bereits etablierten und bewährten Narrow Band Imaging (NBI).

 

 

Magenadenom im NBI-Modus

Mit diesen innovativen Techniken und den neuen, deutlich leichteren Endoskopen der EVIS X1-Serie wird das endoskopische Bildfeld dank Extended Depth of Field (EDOF) in allen Bereichen scharf gestellt und gleichmäßig ausgeleuchtet.

 

 

 

 

Durchgängig scharfes Bild und in ganzer Länge ausgeleuchteter Ösophagus (EDOF)

Magenadenom im TXI-Modus

Ulceriertes Cardia-Ca im TXI Modus

 

Textur, Helligkeit und Farbe wird durch TXI so verstärkt, dass feine Unterschiede und Läsionen deutlicher zutage treten.

Im NBI-Modus

Kolonadenom (LST-NG) im:

Weißlichtmodus

Darüber hinaus verbessert RDI die Sichtbarkeit von tiefen Blutgefäßen

Im TXI-Modus

Sickerblutung im Rahmen der interventionellen Endoskopie im Weißlichtmodus

RDI trägt darüber hinaus dazu bei, Blutungsquellen zu identifizieren und entsprechende blutstillende Maßnahmen durchzuführen.

RDI-Modus nach Blutstillung durch Koagulation

 

RDI-Modus mit „weggefiltertem“ Blut und klar erkennbarer Blutungsquelle

Neben dieser innovativen Endoskopie Plattform und vielen spannenden Eingriffen am oberen und unteren GI-Trakt, hätten wir Ihnen auch einen Einblick in die motorisierte Spiralenteroskopie gegeben, die wir seit nunmehr Januar 2020 ebenfalls erfolgreich in Lichtenberg in der Diagnostik und Therapie unterschiedlicher Dünndarmerkrankungen einsetzen (s. RBB Beitrag).

Sollten Sie Interesse an einer Spiralenteroskopieschulung am 29.6.2020 haben, so wenden Sie sich gerne an uns.

 

Ihr

 

 

Siegbert Faiss und das gesamte Organisationsteam

 

 

 

Prof. Dr. med. Siegbert Faiss

Klinik für Innere Med. I mit Schwerpunkt Gastroenterologie

Sana Klinikum Berlin-Lichtenberg

Fanningerstr. 32

10365 Berlin

Tel.: +49 30 / 5518-22 11

Fax: +49 30 / 5518-22 50

siegbert.faiss@sana-kl.de